Private Roman

Staat:
Slowakischen Republik
Fläche:

Information

Beschreibung

Unterkunft Roman pod Belianskymi Tatrami

Ždiar die Gemeinde dank seiner Lage in der Nähe 50 bespricht Tourismus-Jahr. Im Sommer ist es möglich, sehr schön Umgebung des Dorfes auf Wanderungen in der Hohen, Belianske Tatra und der polnischen Tatra und auf sanften Wanderungen hřebenem Spišská Magura verwenden. Und Levoča Kežmarok und den Besuch der Thermalbäder in Vrbove und Vyšné Ružbachoch - Wandern kann mit Touren in die Umgebung der Hohen Tatra, Pieniny, historische Städte kombiniert werden.

Im Winter ideale Bedingungen zum Skifahren in zwei Wintersportorten im Zentrum - 7-Skilifte, die von 2-km und 6-km in Bachledova dolina entfernt sind, wo sich ein Sessellift und 4-Lifte befinden.

Beschreibung des Objekts,

(14-Betten):
Erdgeschoss: 2 Einzelzimmer mit SAT-TV, Bad und WC (2 / 4), voll ausgestattete Küche mit Gasherd und Elektroherd, Esstisch und Kühlschrank.

1 Stock: 1 / 3, 1 / 2, 1 / 1 Zimmer, Küche, Bad, WC, Aufenthaltsraum mit Sat-TV.

Vor dem Gebäude befindet sich eine Terrasse mit Sitzgelegenheiten für 14-Personen, eine Schaukel und ein Parkplatz.

Bleib gut für Familien und Gruppen und in der Nähe des Restaurants 3 und des Lebensmittelgeschäfts. Kostenlose Parkplätze am Objekt, Fahrrad- und Skiraum, ganzjähriger Betrieb und ein angenehmes Sonnenbad mit Blick auf die Belianske Tatra.

Weitere Cottages und Cottages in der Hohen Tatra finden Sie hier


Nicht verifizierte Daten
Informationen zu Unterkünften wurden hier hinzugefügt, basierend auf Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen (Website des Betreibers) oder Empfehlungen von Besuchern. Um aktuelle Informationen zu Datenverkehr, Preisen und mehr zu finden, verwenden Sie das Kontaktformular.

Für Immobilienbesitzer

Wenn Sie Ihr Zentrum, Ferienhaus, Campingplatz, Gästehaus oder Apartment auf unserem Portal gefunden haben, können Sie uns gerne kontaktieren, um die Informationen per E-Mail zu aktualisieren: info@kempy-chaty.cz. Geben Sie den Gerätenamen im Betreff der Nachricht ein.


Galerie
Kontaktformular
KONTAKTFORMULAR
Ihre Reisedaten
Information

Ich stimme zu, Neuigkeiten

Um automatisierten Spam vorzubeugen lassen Sie dieses Feld leer.
Preisliste

Preis:

  • während der Wintersaison 8,50 Eur / 1 Person / Nacht 1
  • in der Sommersaison 7,50 Eur / 1 Person / Nacht 1
  • Silvester Aufenthalt 14, - Eur / 1 Person / Nacht 1
Kontakt
Recenze

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Umgebung

Monkova Valley - Kopské Sattel

Monkovej Tal was zu grünen Branding Gehweg und befindet sich unter einer breiten sedlom (1 826 m), zwischen Hlúpym (2 061 m) und Ždiarska Gabeln (2 142 m) und die Länge 3 km

Das Tal ist schön Monkovej Ausgang breite Sattel (3: 30) mit der Fähigkeit, sich an das Tal des White Water durch Kopské Sitz (1 750 m), mittelschwer Strecke mit einem Höhenunterschied 900 m, das Weiße um die Großen Seen (1 615 m) zum Chatten weiter die grüne Kugel (1 551 m) mit dem Weißen zostupom oder Wasser in das Tal der sieben Quellen des Massivs Bujačieho Hill (1 947 m) im Chat Plesnivec (1290 m), die die einzige Alphütte in der Tatra Belianske, so zostupom um Tatranska Becken ist.
Maple Valley und Zadné Meďodoly

Maple Valley

Von einem breiten Sattel ist in der Lage zu gehen, um Javorovej Valley, die hřebenem Belianske Tatra und hřebenem begrenzt wird aus Lamm Schild (2 230 m) entlang der breiten Turm (2 462 m) und breiten Massiv erblicken. Maple Valley Schluss Massiv Schild (2 418 m) und seine Länge ist 10 km. Als Teil des Tales sind Zadné Meďodoly, dass schaffen Schnittstellen Belianske und die Hohe Tatra.

Tourist März können auch von Tatranska Javorina genommen werden und bewundern die größten Tatransky Valley - Maple Valley, indem Sie durch Sedielko (2 376 m) auf dem Tery chat (2 015 m) zu Little Cold Valley (5: 00), oder sich für die touristische Route unter Muráňom durch Zadné Meďodoly um Kopského Sattel (2: 30) und bewundern die schöne Bergwiesen, über Fahrbahn führenden popod Pisten Raven (2 152 m) und Ždiarskej Gabel (2 142 m). Raven und Ždiarska Gabel zählen zu den schönsten und höchsten Gipfel Belianske Tatra.

Interessantesten Teil dieses Schild ist Belianske Tatra Muran (1 890 m), von denen jede Partei einen anderen Blick und schaltet ba riesigen weißen Wände des Polana Muráňom. Muran in die Geschichte Tatra Aufzucht kozorožcov dass es wuchsen einst ein Prinz von Hohenlohe eingetragen. In der südlichen Wand Murano in Höhe 1 559 m Muránska Höhle ist etwa 100 m lang, die im Winter utočišťom kamzíkov entfernt ist.

Belianska Cave

Image Die Belianska-Höhle befindet sich im östlichen Teil der Belianske Tatry nad Tatranskou Kotlinou im Nationalen Naturschutzgebiet Belianske Tatry im Nationalpark Tatra.

Erstellt in strednotriasových Calcite Korrosion und Erosion topiaceho Wasser aus Schnee und Eis oder starkem Regen.
Die intensive Länge der Höhle beträgt 3641 m, sie lockt die Sinterwasserfälle, pagodische Stalagmiten und mehrere Seen an. Es gibt auch andere Formen der Sinterfüllung. Die Eingangsteile der Höhle wurden von den Goldschmieden in der ersten Hälfte von 18 erkannt. Jahrhundert. Sie blieb viele Jahre geheim. 1881 wurde in ihren Räumlichkeiten erneut infiltriert. Ein Teil der Höhle ist seit 1882 verfügbar. Es ist seit 1896 elektrisch beleuchtet. Derzeit ist mehr als ein 1000 m verfügbar.

Nationales Naturschutzgebiet für 5408 ha, ausgestellt in 1991. Die Belianske Tatra beginnt am Gipfel des Mount Rodno (1 760 m) oberhalb von Javorina und endet mit dem Kobylí Hill (1 108 m) im Osten oberhalb von Tatran Kotlin. Der Grat misst die 14 km. Der Schutz eines großen Gebiets, das in Bezug auf Naturschutz, Blumenvielfalt, außergewöhnlich beeindruckende und attraktive Erleichterung und geeignete Tierbedingungen einzigartig ist.

Die Belianske Tatra hat entdeckt erste Fallensteller Dann gingen die Wilderer zu den Gämsen und schrien. Glück wurde auch von Gold Miners und Gold Miners versucht. Die bekanntesten waren Schatzsucher, vor allem Höhlen. Das erste aus der Geschichte von Tatier bekannte Opfer starb in der Belianske Tatra.
Seit 1978 wurde in der Region Belianske Tatry eine bedeutende Änderung im Netz der markierten Wanderwege vorgenommen, wo zum Schutz der Natur und der natürlichen Umgebung der rote Magistral, der den Belianske Tatry-Hügel unterhalb des Hlupe-Berges vom markierten Wanderweg über Zadné Jatky, Kamzíčiu Cave führte , Košiare, Bujacky vrch, Felsentore, Kozí vrch, Faixův polán, Kobylí vrch bis Šumivý pramen. Der gesamte Abschnitt des Hauptkamms für den Tourismus ist geschlossen. Der Belianske Tatry Ridge war einer der schönsten und begehrtesten Wege auf dem Territorium von TANAP. Das Wandern ist nur nach markierten Wegen durch das Monkov-Tal - Kopské sadlo erlaubt.

Belianske Tatra-Gebirge und seine Umgebung bietet den Touristen die Möglichkeit, markierte Wanderwege, die in der einzigartigen natürlichen Reichtum an Flora und Fauna zu sehen ist. Aus dolomitischen Kalkstein, und während der größten zaľadnenia es 9 mit dem größten Gletscher Länge 2,5 km. Ku Karst Abteilungen, die charakteristisch für Tatry sind, sind die höchsten Gipfel Tatra Raven (2 152 m) und die größte Valley - Monkova Tal, das zur Verfügung gestellt Tourist.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anzahl der Stimmen: 0

-------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -----
ANDERE INTERESSANTE DINGE