TOPlist

Camper - erstaunliches Sardinien

Reisen Sie gern, zelten Sie, zelten Sie oder haben Sie viele Urlaubserlebnisse, die Sie teilen können? Also schreibe für uns und verdiene Geld und das bis zu 50% Anteil an Anzeigenartikeln. Sie können Ihr Geld auch nicht einmal, sondern wiederholt abholen. Mehr Infos

AKTIVITÄTENKULTURREISEN & FEIERTAGESPORTINGANDERE
Veranstaltungen und TagungenSehenswertesMit einem Wohnwagen reisenWohin mit Wasser - Watermen

Video

Tipps für AusflügeKulturaFeiertage in EuropaAngeln

Weinbau

Wohin zu den Bergen?Burgen und SchlösserUnterkunftstippsBiking

Restaurants und Catering

Für KinderNatur

Camping

Sportliche Aktivitäten

Gespräche

Flüsse, Seen, TalsperrenBewertungen von CampingausrüstungPilzeSpaß und Witze
Bewertung der Unterkunft

Spaß

Camping in freier Wildbahn Ausrüstung für Wohnwagen

Die Straße nach Sardinien begann im Hafen von Santa Teresa, wo wir von Bonifacio nach Korsika fuhren. Die Stadt ist ganz nett, aber nichts Besonderes. Die Karte ist fasziniert von einem Ausläufer in der Nähe von Capo Tesla. Trotz der Tatsache, dass ich Niklas Teslas Arbeit mag, erschien es mir interessant. Als wir am Ende der Reise ankamen, nahm uns dieser Ort den Atem. Es gibt nur eine Bar und reine Schönheit, die von der Natur geschaffen wurde, und es kann nicht in großartigen Worten beschrieben werden. Schauen Sie sich die Fotos an, sehen Sie etwas im Internet und geben Sie es zweimal an. Sie werden dort sein, wo wir waren, als wir es gesehen haben.

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/sardinie_slovensko_mapa.png

Erstaunt über den allerersten Platz in Sardinien, erwarten wir, was wir in der Nacht sehen werden, in Richtung Norden nach Westen. Schlechte Wahl Dieser Teil ist industriell und unsere Begeisterung hat sich schnell abgekühlt. Wir erreichten die nordöstliche Ecke der kleinen Stadt Stintino mit einem schönen Strand, aber alles inklusive Parkplätze ist hier bezahlt und es ist dasselbe Hotel, also blieben wir in der Nähe der kleinen Stadt und fuhren weiter in Richtung Süden.

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/stintino.jpg

Die Westküste Route war die gleiche wie auf Korsika. Strände lang und sandig, aber schmutzig und langweilig. Über den Radweg rund um den Lago di Baratz, wo wir eine Nacht im Wald geschlafen haben.

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/lago_baratz.jpghttps://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/lago_baratz1.jpg

Vom See aus haben wir uns für Alghero entschieden, wo wir das historische Zentrum sehen wollten, in dem die Legenden des Rallye-Rennens geparkt waren, was ich jedoch nicht voraussagen konnte. Wir mussten den Vorrat auffüllen, also gingen wir zum Einkaufszentrum, und als wir auf dem Parkplatz standen, stoppten wir den Wagen der Marke WRC und drei Typen im WRC-Shirt kamen heraus. Ich war damals an der Reihe, die Rallye Sardinien zu leiten, also fragte ich sie, was in der Stadt los sei. Glücklicherweise trafen wir uns, am nächsten Tag sollten wir im Depot von Alghero ankommen und dann genau auf unserer nächsten Route einen Speedtest machen. Da Leonard Rallyes Rennen wie sein Vater statt Märchen beobachtet, war klar, dass wir hier bleiben. Abends schauten wir uns die sehr schöne Altstadt an, in der die Rallye-Legenden aufgestellt wurden, und schliefen voller Erwartungen auf dem Parkplatz in Strandnähe, obwohl wir kein Camp in der Stadt mochten.

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/alghero.jpg

Am nächsten Morgen machten wir einen Ausflug in die nahe gelegene Grotta di Nettuno. Es ist die Neptun-Höhle, die direkt über dem Meer liegt und von Alghero aus mit einem Ausflugsboot oder etwa einer Million Stufen in der Hitze von der Klippe darüber erreicht werden kann. Ratet mal, welchen Weg wir gewählt haben? Die Höhle ist wunderschön und wenn Sie in der Nähe sind, würde ich es definitiv empfehlen. Treppen werden Ihrer Überlegung überlassen ...

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/neptunova_jeskyne.jpg

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/neptunova_jeskyne1.jpg

Dann wurde sie verfolgt Männerritt. Wir überprüften zuerst die ankommenden Autos und arbeiteten mit einem Mechaniker. Leonard erhielt eine Signaturkarte von J. Kopecký. Und dann machten wir uns auf eine Kämpferfahrt entlang der Straße, wo die Rallyes der Autos, die zum Geschwindigkeitstest wechselten, von uns überholt wurden. Leonard schrie vor Freude auf mich.

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/wrc_sardinie.jpg

Der Test wurde in engen Steinkorridoren durchgeführt und war perfekt, aber nicht ausreichend für die WRC Rally Sardegna Rally 2015

Die Strände im Süden waren langweilig und es fehlte etwas. Deshalb entschieden wir uns, so weit wie möglich nach Cagliari zu fahren.

Weil es eine große Hafenstadt ist und wir die Menschenmassen nicht mögen, müssen wir entscheiden, ob wir dem Süden eine Chance geben wollen, oder wir ziehen nach Osten. Wir fuhren nach Süden in die Gegend von Nora. Wir haben ein bisschen vom Strand geschlafen, aber es ging darum, nichts darüber zu sagen. Also ich sage nicht, dass es hässlich war. Es gab historische Gebäude, aber wieder fehlte etwas. Wir erwarteten immer noch einen weiteren Capo Tesla.

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/spiagga_dei_fichi.jpg

Also beschlossen wir, nicht weiter nach Westen zu fahren und das Auto nach Osten zu drehen. Auf dem Weg haben wir einen vergessenen Strand entdeckt, an dem es keine lebenden Seelen gab. So etwas habe ich noch nicht gesehen, den Parkplatz des Restaurants, und alles sah aus wie ein alter Film. Sogar die Duschen funktionierten wie der erste Strand in Sardinien. Also erfrischten wir uns und machten weiter.

Cagliari hat gerade einen Tankstop geflogen und wir haben an der südöstlichen Spitze Sardiniens in der Gegend von Spiaggio di Porto Giunco ​​gestoppt. Unsere Herzen waren wütend, weil wir gefunden hatten, wonach wir gesucht hatten. Mehr als die angrenzende Lagune, auf der die Flamingos reisten, verteilte sich nur einen schmalen Strandstreifen, und es war alles schön und wir würden lieber hier bleiben.

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/spiagga_di_notteri.jpg

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/spiaggia_di_notteri.jpg

Wir schliefen auf dem Parkplatz, wo das Verbot geparkt war, aber alle standen da. Ich nahm an, dass es nur nachts passierte, weil alle Autos für den Abend abfuhren, also gingen wir in den nahe gelegenen Wald, aber wir hatten 44 und die Polizei würde uns nicht mit einem gewöhnlichen Auto erreichen. Die Nacht war ruhig, so dass sie es nicht wirklich verstanden haben oder sich noch nicht damit befassen.

https://www.kempy-chaty.cz/sites/default/files/turistika/spiaggia_di_notteri2.jpg

Die Zeit ist vergangen und wir hatten die gesamte Ostküste vor uns. Die Reise führte durch die hohen Hügel im Landesinneren, die wir nachts überwunden hatten, weil es dieselbe Wendung war und über den Tag hinweg wenig Mauerwerk vorhanden war. Wir kamen in Cala Gonone an.

https://2.bp.blogspot.com/-LL4huWXD9_g/V5j4pbu1UBI/AAAAAAAAXGY/mZa5x-h2J4oGclAB4azSwDWAF9akZ8R-gCLcB/s1600/C360_2015-06-15-17-49-06-946.jpg

Hier haben wir in der Mitte unter den Bäumen einen schönen Schlafplatz gefunden. Beim Spaziergang durch die Stadt haben wir vorläufig eine Sightseeing-Kreuzfahrt arrangiert, aber ein Mädchen kam auf uns zu oder wir wollten keine Kreuzfahrt machen. Wir sagten ihr, dass wir uns bereits einverstanden erklärt hätten und ob wir unser eigenes Boot fahren würden. Und ich habe keinen Kapitänstest, also nicht. Es war kein Problem für sie. Für fast das gleiche Geld haben wir den ganzen Tag ein Motorboot mit kompletter Strandausrüstung gemietet. Abends schauten wir uns ein schönes Aquarium an, in dem wir auch den Stachelrochen putzten.

https://2.bp.blogspot.com/-iLxHXPAVTG4/V5jz0uXxgbI/AAAAAAAAXF8/rJoY3qzArU0vGzWrBzfsbjcOi9F53voTACLcB/s1600/P1110398.JPG

Am nächsten Morgen nach der Besprechung, das war ein Lenkrad, hier ist es vorwärts und rückwärts gehen wir gemäß der Karte los, um die Küste mit den Klippen zu erkunden. Es gab einige magische Strände, die nur mit dem Boot erreichbar waren, und ich habe einen Rat für Sie. Parken Sie nicht mit dem Boot am Strand, das Meer druckt es an das Ufer und bringt es zurück zum Meer, was Ihnen viel Mühe gibt. Anker werfen und an Land schwimmen. Der Rat des Seewolf-Anfängers. :-)

https://2.bp.blogspot.com/-U1rEUG7XVAo/V5jmzPWj8xI/AAAAAAAAXFA/zD0pER4Zk18CY88Y8zQlEfA-fxMmbSZagCLcB/s1600/P1110497.JPG

https://1.bp.blogspot.com/-_QjF0bD9mBE/V5jmr0HrQgI/AAAAAAAAXE4/PWs5qnTUdPcMcYNz7khiU9tvsJOq2YDMwCLcB/s1600/C360_2015-06-16-12-16-09-013.jpg

https://2.bp.blogspot.com/-VzBC_8Q5qgM/V5jmv7V3lVI/AAAAAAAAXE8/Cm4e6ZJhK_8g9T7mb2rv6Whiyf1cJuUOQCLcB/s1600/P1110483.JPG

Vor uns waren die letzten Tage auf Sardinien und wir fuhren nach Norden in Richtung Olbia. Wir hatten auch einen Stopp in der Maddalena-Region, die als europäische Karibik gilt, und ihre Villen haben Prominente auf der ganzen Welt. Wir hatten nicht vor, hier zu bleiben, denn überall heißt es dort sehr teuer. In der Nacht parkten wir in Capriccioli. Am Morgen haben wir uns für den Strand entschieden und es hat uns mehr geholfen als Capo Tesla. Dies sollte gesehen werden, um diesen Teil von Sardinien nicht sinnvoll zu beschreiben. Wir haben verschiedene Stellen auf den Motorrädern durchlaufen und bedauerten, dass wir keine Zeit mehr hatten.

https://1.bp.blogspot.com/-qZHkpTVr-v0/V5jrY4STDRI/AAAAAAAAXFQ/wE8mrO8OR2siq33jE11X431M-3ch7paAQCLcB/s1600/C360_2015-06-17-14-56-42-473.jpg

https://4.bp.blogspot.com/-RPvzNevhdyo/V5jrsAnzYbI/AAAAAAAAXFU/NpfSuOvlEEcXNZxpqUsZdjy5sotZd4THgCLcB/s1600/C360_2015-06-18-17-41-41-701.jpg

Von Olbia segelten wir für eine Nachtkreuzfahrt nach Livorno. Wir nahmen die Boote und Schlafsäcke mit in das Schiff, weil ich eine ähnliche Reise gesehen hatte, und ich wusste, dass, wenn die Lichter ausgehen, alle aufstehen würden. Wir haben die Ballons im Licht ausgelegt und niemand hat uns etwas gesagt.

https://4.bp.blogspot.com/-CMBX5tWZgoI/V5jsI9V1RFI/AAAAAAAAXFg/VETrhM3sevU7kpsB5o8UzTgrceXAHIiNQCLcB/s1600/C360_2015-06-19-18-45-19-577.jpg

Wir sind gleich nach der Ausschiffung gelandet in die Stadt Pisa das war auf dem Heimweg mit nur einem kleinen Umweg. Als wir auf den Schiefen Turm blickten, machten wir dieselben peinlichen Fotos wie Millionen von Touristen vor uns und fuhren weiter nach Venedig.

https://lh3.googleusercontent.com/-2D2Qcq6PBuA/V0CxHUE4bdI/AAAAAAAAUqc/IA5aHJQeLJ8/s1600/C360_2015-06-20-07-30-11-613.jpg

In Venedig Wir bekamen einen Schuß, kühlten aber wenigstens die Luft für einen Spaziergang zwischen den Boutiquen und den unwirklichen Menschenmassen mit Schildern in der Hand. Ich denke, wir waren einer der wenigen, die es nicht taten. Leonard hatte das größte Vergnügen der Tauben auf der Piazza San Marco, und die Pfützen trugen nur zur Freude bei.

https://lh3.googleusercontent.com/-RWBYwkIBKHA/V0CxG6MAO-I/AAAAAAAAUqY/_McgSCwWCpc/s1600/P1110718.JPG

Der Weg nach Hause war nachts bereits Standard und meine Crew schlief mit einem ruhigen Schlaf voller Eindrücke und Erlebnisse eines erstaunlichen Urlaubs.

Sonderziele für Sonderziele zum Herunterladen im KMZ hier

ANDERE BEKANNTE ARTIKEL

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Web-und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <font>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Klartext

  • HTML-Tags sind nicht erlaubt.
  • Web-und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Frage ist für die Prüfung, dass Sie ein Mensch und nicht ein automatisiertes Spam sind.
8 + 7 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Beispiel und das Ergebnis einzugeben. Eg. für 1 + 3 Einsatz 4.


INTERESSANTE ARTIKEL