Rekreační středisko a kemp Chatrek

 

Staat: 
Tschechien Republik

Information

Beschreibung

Erholungszentrum und Lager Strmilov - Tschechische Kanada

 

Freizeitzentrum Chatrek

ist für Urlauber aller Altersgruppen, Familien mit Kindern, Gruppen, vorzugsweise mit einem Hund angepasst.

  • Main Building - Esszimmer, Wohnzimmer, Küche, Bar, TV, Darts
  • Sportanlagen - Spielplatz (Volleyball, Fußball, Soft-Tennis), Tischtennis, Kegeln, Krocket, Boccia, Spielplatz, Sandkasten, werfen Sie einen Drink
  • Baden-Own Sandstrand, Sprungturm, Tretboot
  • Unterkunft - In 4 Bett-Bungalows (Schaum-Matratzen, Steppdecken - wir empfehlen Sie Ihre eigene Bettwäsche, 220V) - Kapazität 24 Hütten
  • Sanitäre Anlagen - Central Toiletten, Waschräume, Duschen, Warmwasser non-stop
  • Gastronomie - 4 mal täglich
  • Transport - Individual (Buslinie zum Strmilov oder Kunžak, 2 km vom Zentrum entfernt - garantieren Gepäcktransport)

 

8 Wochen Dienstzeit im Juli und August
(Start am Samstag)

Kürzere Aufenthaltszeiten, Schulunterricht, gesellschaftliche Veranstaltungen, Aufenthalt - Mai, Juni, September, Oktober nach individueller Vereinbarung

 

Erholungszentrum Starek ist für Urlauber aller Altersgruppen, Familien mit Kindern und Gruppen angepasst.
Log-Geräten - Lounge (Musik, Tanz Parteien, gesellschaftlichen Unterhaltung, Kinder-Karneval), Spiele für Erwachsene (Billard, Partei Brettspiele, Darts, Tischfußball), Küche, Bar-Cafeteria (reiche Auswahl Bereich).
Sportanlagen - 1x zentraler Platz mit Beleuchtung, 2x Platz (Volleyball, Fußball, Softtennis), 1x Basketballplatz, überdachtes Tischtennis mit Beleuchtung, russische Kegel und Bowling (auch mit Beleuchtung), Minigolf (16 Arten von Hindernissen), Krocket, Petanque , Schießstand für Luftwaffen, Darts, Attraktionen für Kinder (Klettergerüste, Schaukeln, Sandkasten, Kugelstoßen
Baden - Eigene Sandstrand, Sprungturm, Seilrutsche, Boote, Tretboote
Unterkunft - In 2 4-Bett-Zelte mit Boden-Platten (Schaum-Matratzen, Decken, Schlafsäcke) oder 4 Finnhütten (begrenzte Anzahl von-Gebühr)
Sanitäre Anlagen - Toiletten, Waschräume, Duschen, Warmwasser non-stop
Gastronomie - 5 mal täglich
Programm - Für Urlauber ist immer ein reiches Programm, das von Urlaubern und Sport besteht kämpft sowohl Erwachsene als auch Kinder und die Gewinner sind immer lohnend kleine Geschenke. Natürlich gibt es auch ein kulturelles Programm (Tanzpartys für Erwachsene, Mannschaftsspiele, whirl von Masken für Kinder, Lagerfeuer, Venezianische Nacht, etc.).
Transport - Individuelle (Line-Bus zum Dorf Strmilov, 3 km vom Zentrum entfernt - garantieren Gepäcktransport)

 

Wir laden Sie auch in die Hütte Pod Kloboukem (Mährisch-Schlesische Region) ein

 

Galerie
Preisliste
Kontakt

Adresse: Strmilov, im Czech Canada Park, 378 53

Tel.: +420 604 331 779

Web: www.rekreacechatrek.cz

 

Kontaktformular
RESERVATION
Ihre Reisedaten
Information

Ich stimme zu, Neuigkeiten

Um automatisierten Spam vorzubeugen lassen Sie dieses Feld leer.
Umgebung

Tschechisches Kanada

  • Tschechisches Kanada Fläche Das Hotel liegt im Süden der Tschechischen Republik, An der historischen Grenze zwischen Böhmen und Mähren an der Grenze zu Österreich.
  • Northwestern Teil besteht Jindřichův Hradec Hügel, die an der südwestlichen Třeboň pan aufbaut. Der größte Teil des Gebietes, jedoch umfasst das hügelige und stark bewaldet Granit Hochland NovobystřickáWelche baut auf der Nord-Massif Hochland.
  • Der höchste Gipfel der hohen Stein der Tschechischen Kanada am Kunžak (dessen Fuß Schmalspurbahn verläuft durch die 1897) und die erreicht eine Höhe 738 m Andere Dominanten sind Sibenik (732m) Kunějovský Hill (725m) hohe Stein (723m) Studnice (722m) Beech Hill (721m ) Wetterspitze (714m) und Čihadlo at Old Town unter Landštejnem (700m).
  • Die Hügel sind meist flach, mit Felsbrocken und Steinherden auf den Gipfeln. In den bizarren Felsformationen aus grobkörnigem Granit und Landštejn-Granit, die in den Wäldern verstreut sind, entstanden durch Verwitterung des Steins Felsschalen *) 1 (zum Beispiel in der Nähe der Burg Landštejn oder Suchdol bei Kunžak) und es gibt auch Dochte *) 2. Der östliche Teil wird vom Dačice-Hochland gebildet, das den Charakter einer länglichen Vertiefung hat. Interessante Felsformationen befinden sich am Zvůle-Teich oder am Liščí vrch bei Theresienstadt bei Kunžak. Boulderförmige Inseln sind über die Felder verstreut. Höhere Höhen erreicht der verwandte Jihlavské vrchy, der jedoch bereits über die Grenzen der Region hinausgeht.
  • Tschechisches Kanada roztíná Zentrum Europäische Kluft zwischen dem Norden und dem Schwarzen MeerWährend umhüllt Nežárka Flüsse und der Mährischen Thaya.
  • Bereich Kanalisation zahlreichen StreamsWelche Versorgung TeicheIst es, insbesondere im westlichen Teil der sehr reich beschrieben. Unter den wichtigsten sind: Kačležský (176ha), Bloody (127ha) Ratmírovský (78ha), Präsident des Strmilov (68ha) Pěněnský oder Wood (60ha) und Chamberlain (56ha). Teiche für die Fischzucht (zu diesem Zweck wurden auch gebaut), die oft zur Bewässerung und viele verwendet werden, sind wichtig, da nisten und Staging Wasservögel. Im Sommer einige dieser Veränderungen in der populären Schwimmbad (Chamberlain, Ratmírovský, Pěněnský und Zvůle).Typische Landschaft
  • Klima es ist relativ rau, mit niedrigeren durchschnittlichen Temperaturen und reichlich Niederschlag. Dies ist der Grund, warum der Bereich den Titel des tschechischen Kanada verdient hat.

Rock-Gerichte

Hinweis:
*) 1 Felsschalen (siehe Bild) vyhloubeniny rund sind, sind einige über einen Meter im Durchmesser, etwa 30 cm tief, regelmäßige Formen, so dass einige Forscher in der Vergangenheit die Arbeit des Menschen dienen rituelle Zwecke dachte.
*) 2Viklan als Rock-Block oder Stein, die auf einem winzigen Keller flach und manchmal sogar schüttelt oder wackelt beruht. Rocking entstehen hauptsächlich in Wüstengebieten durch Winderosion, die die effizienteste Land oder selektive Verwitterung. Viklan Trkalo war jedoch aus seiner horizontalen Lage von einem ehemaligen Besitzer, der durch die Tatsache beeinflusst wurde abgelenkt, dass sein Eigentum nach seinem treading Ausflügler.

 

 

 

History.

Kloster im Winter

  • Schwierige Lebensbedingungen bedeutete, dass die Landschaft besiedelt wurde relativ spät. Prähistorischen Menschen verlassen haben wenig zu spüren (Slavonice).
  • Die systematische Geschichte der Region begann in schreiben 12. Jahrhundert, Wenn es in den Besitz der Vítkovci kam, dass mit der schrittweisen Besiedelung begann. Erste Burgen und Städte um sie herum entstand in 13. und 14. Jahrhunderts. Dann in dieser Region, dringen Böhmisch-Mährischen Hochland nejjižněší Teil mit tiefen Grenze Ofen abgedeckt erste dauerhafte Siedler Agrarlandschaft besiedeln und zu zeichnen Bodenschätze (vor allem Silber). Von Südwesten durchdringen die Österreicher, die das Schloss und die Kirche des Border gebaut, der Gründung der deutschen Siedlungen in Richtung Norden (Ausgehen auf dem Felsgrat auf der High Kunžak) und im Südosten Richtung (Richtung Slavonicím). Tschechische Kolonisierung schreitet gleichzeitig Strom westlich der Mährischen Thaya Gründung Siedlungen Czech. Untermauert Macht der Lords of the Rose und wurde zu einem wichtigen Zentrum von Hradec Jindřichův und Slavonice, New Bystřice, Kunžak und Strmilov.
  • Einige Städte und Burgen litt stark die Hussiten-Kampagne (Dies gilt insbesondere Landstein und New Bystřice). Während die Mehrheit der lokalen Bevölkerung mit Utraquisten sympathisierte, blieb befestigten Zentren Bastionen des Katholizismus.
  • 16. Jahrhundert ergab relativ ruhig wirtschaftliche Entwicklung Business Aristokratie (Schaffung von Teichen und Zucht von heimischen Rind) und wachsen Reichtum Städten. Es ist aus dieser Zeit architektonisch wunderschönen Stadt slawischen und Henry Hradec. Für Güter Rebellion kaiserlichen Truppen zweimal erfolglos versucht, Henry Hradec erobern. Erfolgreich, aber in dem Fall, der Landstein ausgehungerten Estates Besatzung freigegeben.
  • Folgende Dreißigjährigen Krieg meinte vielseitige Niedergang und Verarmung der Bevölkerung. Die meisten der Gegend gewonnenen Anhänger der katholischen Habsburger wurden alte tschechische Familien in vielen Fällen ausländische Einwanderer ersetzt. Eifrige Vollstrecker der Gegenreformation wurde vor allem Pauliner aus dem Kloster in New Bystřice und jindřichohradečtí Jesuiten.
  • 18. Jahrhundert Hier beginnt auch die das Wort Manufakturen Produktion, die sich vor allem auf die Produktion von Textilien, Glas und Eisen. Die Entwicklung der aufstrebenden industriellen Produktion behindert die Tatsache, dass unsere Gegend praktisch zu vermeiden alle wichtigen Eisenbahnlinie. Schmalspurbahn von Henry Hradec nach Nová Bystřice und Obrataň diente vor allem den Transport von Holz, sowie Tracks von Jindřichův Hradec nach Veseli nad Lužnicí und Jihlava und Slavonice zu Kostelec Nähe Jihlava hatte nur lokal.Züge, Kaproun Haltestelle
  • 19. Jahrhundert Die Jindřichův Hradec wurde ein wichtiges Zentrum der Anhänger der nationalen Wiedergeburt, die sehr wichtige Rolle der kommunalen Sporthalle und Landfras Drucker gespielt.
  • Selbst nachdem der Tschechoslowakischen Republik vorwiegend landwirtschaftlich geprägten Region führte nicht zu einer stärkeren industriellen Aufschwung.
  • Im Zeitraum 2. World War I und kurz danach wurde die Tschechische Kanada das Schauplatz von Konflikten zwischen tschechischen, jüdischen und deutschen Bevölkerung. Eine überwältigende Mehrheit der deutschen Minderheit (in einigen Teilen aber, Gemeinden und eine Mehrheit) war der Bevölkerung dann sehr erfreut Nazi-Philosophie und Anschluss der Grenze (die weitgehend enthalten die Tschechische Kanada) in Deutschland im September 1938 aufgetreten Exodus der Tschechen und Juden Hinterland. In der Nacht vom 9. auf 10. November 1938 brannte und Zerstörung jüdischen Eigentums, Friedhöfe und Synagogen zfanatizovanými Deutschen. Nach dem Krieg die deutsche Bevölkerung vertrieben wurde und anschließend re-Grenze angesiedelt vom tschechischen Volk. Nachdem die Juden blieb im Grunde nur ruiniert Friedhöfe.
  • Nach dem Ausbruch des Cold War war Teil entlang der österreichischen Grenze eingezäunt und viele Dörfern vertrieben, aufgegeben oder zerstört (Rajcheřov, Mariz, etc.) Eg. mařížský Burg war lächerlich, der Rest der Wände komplett für Baustoffe abgebaut. Intense "Intelligenz" Aktivität dann "Grenzer" in der ganzen Region, um eine weitere Abwanderung der lokalen produktiven Bevölkerung geführt, während Vertreibung Tourismus, so hat es eine deutliche Abwanderung zu anderen Teilen des Landes. Zum Beispiel, New World eigenen schönen Dorf zuvor hatte seine eigene Schule und hat jetzt nur 3 Einwohner.
    Damit aber, zu bewahren eine Region nicht allzu besorgt Natur und relativ gesunden Umwelt, nach dem Fall des Eisernen Vorhangs gibt ein großes Potenzial für die Entwicklung des Tourismus.

 

 

Sehenswürdigkeiten.

Die Kirche in Rudolc

  • Besucher werden nicht nur romantische Seen, wunderschöne Täler und Bäche und Wälder, sondern auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten angezogen.
  • Romanischen Kunst relativ schwach vertreten - z. B. Kern Landštejn Burg und die Überreste von einem nahe gelegenen Schloss in der Border, einige strukturelle Elemente in Destne und Strmilov (St. Andrews).
  • Deutlich in der Fläche der Region eingeschrieben Gotik. Gotischen Kern verfügt über eine Reihe von Häusern in Jindrichuv Hradec und Slavonice, sind vor allem gotische Burgen Landštejn und Jindřichův Hradec. Für andere Burgen mittelalterlichen Charakter wurde später Rekonstruktionen (New Bystřice und mehr entfernten Wache über Nežárkou) unterdrückt. Bemerkenswerte Überreste von Archäologen freigelegt und konserviert Fundamente der Häuser ausgestorbenen Dorf Pfaffenschlag (Tschechische Bobovec), die bereits in 11 existierte. Jahrhundert und wurde während der hussitischen Kampagne in 1423 zerstört. Wertvolle Denkmäler der Gotik sind zahlreiche Kirchen. (Zum Beispiel, in Lipolci, Liderovice, Slavonice, Tschechische Rudolec -. Viz Abbildung, die Altstadt Landstejnem, Blažejová, New Bystřice etc.) Extrem wertvolle Bausteine ​​sind Klosteranlagen mit den Kirchen in Jindřichův Hradec (Franziskanerkloster und die Kirche von St. Catherine Propsteikirche Mariä Himmelfahrt der Jungfrau Maria, St. Dreifaltigkeit und St. Wenzel). Selten erhaltenen Zeugnisse Festung bietet neue Bystřice, eines der Tore und die Wände sind in der Henry Hradec erhalten. Zwei Tore, ein erheblicher Teil der Stadtmauern mit Bastionen und Festungen barbican zeigt Slawischer.
  • Das Aussehen der Städte in der Umgebung, aber der Beschreibung der meistdiskutierten Renaissance. Dies gilt insbesondere für städtische Denkmal Vorbehalte Jindřichův Hradec und Slavonice gehören zu den Perlen der tschechischen und mährischen Architektur überhaupt. Es gab das Aussehen der heutigen Jindřichův auch ursprünglich gotischen Burg. Obwohl etwas abgelegen, aber immer noch ein sehr schönes Beispiel der Renaissance-Residenz ist ein kleines Schloss Cervena Lhota, einem der romantischsten Bauwerke des Landes. Ein leuchtendes Beispiel der Renaissance ist das Weltkulturerbe - die nahe gelegenen historischen Stadt Telc Vorbehalt ist die Häuser auf dem Platz hier einzigartig. Die Renaissance ist das aktuelle Aussehen der Telc Schloss. Weiter Renaissance-Häuser in Dačice, deren bestimmendes Merkmal ist eine urbane Renaissance Tower in der Pfarrkirche aus der gleichen Zeit, und beide kommen Dacice Schleusen gefunden.
  • Barock gekleidet in einer reicheren Haarkleid von einigen Bürgerhäusern und erstellt eine neue Landschaft Dominanten Bau von Kirchen, Klöstern und Schlössern. Telc hat eine reich verzierte Fassade Stadthäuser auf den Namen Jesu Jesuitenkirche mit dem Kollegium, die Kirche aufgenommen. Anna und viele Statuen, Brunnen und Säulen.
  • Kunst 19. Jahrhundert dann die Liste der Gebiete in der Tschechischen Rudolec Schloss, Altstadt unter Landštejnem (Dobrohoř) Kirche in Strmilov usw. zugegeben werden auch viele nette Leute Gebäuden, insbesondere Mauerwerk Ware dekoriert mit Toren, die barocke beeinflusst wurden erhalten. (Diese können zB in Hospriz, Jindřiš, Altstadt gefunden werden unter Landstejnem, Lipolci etc.)
  • Besonders im östlichen Teil waren relativ viele Jüdische SiedlungDass erinnern noch Synagoge in Jindrichuv Hradec und Telc und Friedhöfe in Markvarci, Altstadt unter Landštejnem, Lower Bolíkově, sandig, Big Pecina, Henry und New Hradec Bystřice.

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anzahl der Stimmen: 0

 

-------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -----
ANDERE INTERESSANTE DINGE